GALERIENNEWSKONTAKTLINKS

15.08.2013:

Pressemitteilung der SVG Nr. 32 / 2013

Dritter Lauf zum STC in Wittstock


© Gaedtke

Kai Huckenbeck startet für die Wölfe


Am Sonnabend startet in Wittstock der dritte von fünf Läufen im Speedway-Team-Cup. Nach den ersten beiden Läufen, die in Landshut und Olching ausgetragen wurden, führt das Team des MSC Olching mit 5 Matchpunkten vor den Herxheim Drifters (4 Matchpunkte) und den Landshut Young Devils, die 3 Punkte auf dem Konto haben.
Der Erfolg der im vergangenen Jahr gegründeten Rennserie setzt sich in dieser Saison fort, denn das Prinzip ist einfach: In jeder Mannschaft startet ein Fahrer ohne Altersbegrenzung gemeinsam mit zwei Junioren und einem 250er Piloten. So können Erfahrungen und Wissen direkt im Wettkampf an die nächste Generation weitergegeben und der Teamgeist geschärft werden.
Da in jedem Rennen nur vier Teams antreten können, müssen bei diesem Lauf die Herxheim Drifters pausieren. Neben den ausrichtenden Wölfen und den Teams aus Olching und Landshut treten am 17. August ab 14 Uhr auch die Fahrer des MC Güstrow in Wittstock an.


Aufstellungen:
MSC Wölfe Wittstock
Kevin Wölbert
Kai Huckenbeck
Steven Mauer
Richard Geyer
TM Christian Hefenbrock

MC Güstrow
Mathias Bartz
Hannes Gast
Jan Lukas Dittner
Fabian Wachs
TM Hannes Gast

AC Landshut Young Devils
Michael Härtel
Daniel Spiller
Maik Hofmann
Ethan Spiller
TM Peppi Rudolph

MSC Olching
Erik Pudel
Valentin Grobauer
Rene Deddens
Sandro Wassermann
Danny Maaßen
TM Jürgen Betz

© bahnsport-bilder.de 2005 - 2013

NEWS

NEWS-ARCHIV-2012

Suchen nach

Allgemein