GALERIENNEWSKONTAKTLINKS

28.07.2013:

Russe Emil Sayfutdinov gewinnt Speedway EM Auftakt
Gedansk-PL:
Der Führende aus dem Speedway-GP, Emil Sayfutdinov aus Russland, gewann im polnischen Gdansk den ersten von vier Läufen um die Speedway-Europameisterschaft. Im Tagesfinale verwies er den Dänen Nicki Pedersen, Tai Woffinden aus England sowie den Polen Tomasz Gollob auf die Plätze. Für das Finale mußten sich nach Sayfutdinov und Gollob gleich vier punktgleiche Fahrer in einem Stechen beweisen. Hier waren Pedersen und Woffinden vor dem Letten Kjastas Puodzuks und dem Polen Maciej Janowski die Besten. Der zweite EM-Lauf wird am 10. August im russischen Togliatti ausgetragen.

Ergebis:
1. Sayfutdinov (RUS) 11+3, 2. Pedersen (DK) 10+3+2, 3. Woffinden (GB) 10+2+1, 4. Gollob (PL) 13+1, 5. Puodzuks (LET) 10+1, 6. Janowski (PL), 7. Vaculik (SLK) 9, 8. Andersen (DK) 8, 9. Ulamek (PL) 6, 10 Povazhny (RUS) 6, 11. A.Dryml (CZ) 5, 12. Karpov (UKR) 5, 13. Piezczek (PL) 5, 14. Pavlic (CRO) 4, 15. Laguta (RUS) 4, 16. Lindgren (S) 4

Horst Kaiser

© bahnsport-bilder.de 2005 - 2013

NEWS

NEWS-ARCHIV-2012

Suchen nach

Allgemein